Tansania-Tag des 5. Jg.

Tansania-Tag des 5. Jg.

„Ich kann sogar eine Drehung mit drei Säcken auf dem Kopf“, so war es am letzten Mittwoch (21.06.) am Ende der Bahnhofstraße in Neu Wulmstorf zu hören.

Beim Tansaniatag für den fünften Jahrgang galt es nach einer allgemeinen Einführung im Forum wieder, an verschiedenen Stationen rund um Neu Wulmstorf kulturelle Aspekte aus dem Leben in Tansania kennenzulernen und nachzuvollziehen, welche Strapazen einige tansanische Schüler*innen täglich beim Schulweg auf sich nehmen.

Neben altbekannten Stationen wie „Reifen treiben“, „tansanische Märchen kennenlernen“ und „Ugali kosten“ waren in diesem Jahr neue Aktionen wie „Sackhüpfen“ und „einen typischen Tanz einüben“ dabei, welche sich aus dem Besuch an der Kishoju Secondary School ergeben haben.

Die Fünftklässler*innen waren trotz des langen Weges und der drückenden Hitze mit großem Eifer dabei und verhielten sich durchweg vorbildlich, was nicht zuletzt an der engagierten Betreuung der Schüler*innen aus Jahrgang 12 und aus der Tansania-AG lag!

Insgesamt war der Stationenlauf, welcher in dieser Form einmalig ist, sehr gelungen, und die Fünftklässler*innen äußerten sich anschließend begeistert.

Vielen Dank an alle Beteiligten!!

Okka Wrede (Partnerschaftskoordinatorin)

Cookie Consent mit Real Cookie Banner