Spendenaktion für die Ukraine

Spendenaktion für die Ukraine

Am Dienstag vor den Ferien hat die Klasse 5-1 von Frau Wrede und Herrn Wiesener im Rahmen einer Spendenaktion für die Ukraine Jutebeutel mit Friedensmotiven gestaltet. Die Schüler*innen waren sehr engagiert und kreativ bei der Sache und haben mit Unterstützung ihrer Pat*innen gemalt, gesprayt und appliziert. Dabei sind so schöne Werke entstanden, dass sich einige Kinder nicht mehr von ihren Werken trennen konnten und diese dann selbst gegen einen festgelegten Spendenbetrag erworben haben. Alle anderen Taschen konnten noch am Freitag vor den Ferien auf dem Wochenmarkt in Neu Wulmstorf verkauft werden, wobei rund 165 Euro erzielt wurden – ein Betrag, auf den die Schüler*innen stolz sein können! Das Geld wurde für Sachspenden ausgegeben und dem Verein „Hanseatic Help“ überbracht, welcher Hilfstransporte organisiert.

Ein besonderer Dank gilt den Pat*innen Melissa Brodda, Esmanur Piwalek, Christian Haar und Constantin Fuchs aus der 9-1, Frau Theimert-Björklund für die vielen tollen Bügelvorlagen und Herrn Sundermann, der den Taschenverkauf ermöglicht hat.

Dank gebührt aber auch den Eltern für die Unterstützung der Aktion mit Farben, Geld und/oder der entsprechenden Ausrüstung!

Okka Wrede