Mint – Workshops in der Zukunftswerkstatt Buchholz

Mint - Workshops in der Zukunftswerkstatt Buchholz

Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5, 6, 7 und 8; in Abhängigkeit von der Art des Workshops aber auch für höhere Klassen

Wir freuen uns, dass die Zukunftswerkstatt Buchholz (Kooperationspartner des Gymnasiums Neu Wulmstorf) auch dieses Halbjahr wieder interessante Workshops im MINT - Bereich anbieten kann. In der Woche finden die Workshops am Nachmittag statt und dauern ca. 1,5 Stunden. Workshops am Samstag dauern ca. 3 Stunden.  Hier gab es im ersten Schulhalbjahr zum Beispiel: den „Mach – MINT – Mittwoch (mit ständig wechselnden Themen)“; den „Astro – Kurs “, den „Medien Workshop“, den „Maker - Workshop“ und noch vieles mehr. Dabei ist man in der Terminbuchung grundsätzlich sehr flexibel und kann auch einzelne Termine für einzelne Workshops frei nach Interesse buchen (und sei es nur ein einziger Nachmittag in einem ganzen Schulhalbjahr).

Das Programm der Zukunftswerkstatt wird dabei fortwährend aktualisiert. Das heißt, es gibt regelmäßig neue interessante Angebote. Wer Interesse an den Workshops hat, meldet sich bitte direkt auf der Homepage der Zukunftswerkstatt unter https://www.zukunftswerkstatt-buchholz.de/programm/ an.

Wichtig: Die Anmeldung erfolgt dabei grundsätzlich über die Webseite der Zukunftswerkstatt! Hier finden sich die einzelnen Workshop - Termine mit den noch verfügbaren freien Plätzen.

Allerdings gibt es für die Workshops keinen kostenlosen Transportdienst. An - und Abfahrt zur Zukunftswerkstatt sind selbst zu organisieren. Weitere Informationen sowie die Regeln zu Gesundheits- und Infektionsschutzmaßnahmen finden sich auf der Webseite der Zukunftswerkstatt unter https://www.zukunftswerkstatt-buchholz.de .

Die Zukunftswerkstatt Werkstatt Buchholz bietet aber noch viel mehr. In Kooperation mit Lehrkräften unserer Schule wurden hier in den letzten Jahren erfolgreich diverse Wettbewerbe betreut. Dies führte in jüngster Vergangenheit zu guten Platzierungen für unsere Schülerinnen und Schüler beim „jugend forscht“- Wettbewerb sowie beim Wettbewerb „Nordmetall Cup Formel 1 in der Schule“ als auch beim „Heiner Schönecke Preis“.

Zudem besteht seit mehreren Jahren für unsere Schülerinnen und Schüler aus Jahrgang 12 die Möglichkeit, Facharbeitsthemen in Kooperation mit der Zukunftswerkstatt Buchholz anzuwählen und hierbei Labor und Geräte der Zukunftswerkstatt Buchholz zu nutzen.

Für Rückfragen steht Herr Schröder-Schroedter als Ansprechpartner und Kontaktlehrkraft für die Zukunftswerkstatt Buchholz am Gymnasium Neu Wulmstorf zur Verfügung.

Herzliche Grüße

J. Schröder-Schroedter