Die Schulleitung informiert

Die Schulleitung informiert

TICKER:

 

(27.05.2020 - 09:45 Uhr)

+++ Rückkehr aller Jahrgangsstufen +++

Der Countdown läuft: Es dauert nicht mehr lange, bis alle Jahrgänge wieder in die Schule kommen dürfen! Allerdings wird der Schulbetrieb immer noch nicht wieder so sein wie vor den Schulschließungen im März. Deswegen gibt es nähere Informationen in Kürze per Mail.

 

 

(26.04.2020 - 14:55 Uhr)

+++ Sprechzeiten +++

Alle Lehrkräfte haben den Schüler/inne/n Zeiten mitgeteilt, wann und wie sie zu erreichen sind. Bei Nachfragen können die Lehrer/innen per Mail über IServ kontaktiert werden. Dazu gibt man in die Empfängerzeile den Nachnamen der Lehrkraft ein. Dann wird die korrekte Adresse angezeigt und muss nur noch angeklickt werden.

 

 

(19.04.2020 - 14:16 Uhr)

+++ Bedarf an Notbetreuung +++

Für Kinder von Eltern, die in so genannten systemrelevanten Berufen tätig sind, bieten wir weiterhin eine Notbetreuung an. Anmeldungen senden Sie bitte unter Angabe der Tage/ Stunden mit einer kurzen Begründung an ganztag@gym-nw.de. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir einen Vorlauf von 2 Werktagen benötigen.

 

 

(18.04.2020 - 15:24 Uhr)

+++ Leitfaden - Lernen zu Hause +++

Das niedersächsische Kultusministerium hat für Schülerinnen und Schüler sowie Eltern und Erziehungsberechtigte folgenden Leitfaden veröffentlicht, mit dem Eltern und Kinder darin unterstützt werden, die Phase des „Lernen zu Hause“ zu organisieren und möglichst effektiv und stressfrei umzusetzen.

Aktuell arbeitet die Schulleitung des GNW an einer konkreten Umsetzung.

 

 

(17.04.2020 - 13:09 Uhr)

+++ Wiederaufnahme des Unterrichts am GNW +++

Für alle Jahrgänge beginnt der Unterricht zu Hause am Mittwoch, 22.04.2020. Der 12. Jahrgang wird gruppenweise ab dem 11.05.2020 in der Schule unterrichtet. Einzelheiten hat die Schulleitung heute festgelegt. Weitere Informationen bekommen Sie/ bekommt ihr spätestens morgen, 18.04., per Mail.

 

 

(16.04.2020 - 19:37 Uhr)

+++ Anmeldung am Gymnasium Neu Wulmstorf +++

Aufgrund der aktuellen Situation ist eine Anmeldung für den 5. Jahrgang des Schuljahres 2020/2021 am Gymnasium Neu Wulmstorf erst ab Anfang Mai 2020 möglich. Informationen und Hinweise für die Anmeldung werden an dieser Stelle zur Verfügung gestellt.

 

 

(16.04.2020 - 09:17 Uhr)

+++ Rückkehr zur Schule? +++

Gestern wurde bekannt, wie es in nächster Zeit mit der Schule weitergehen soll. Einzelheiten wird der niedersächsische Kultusminister voraussichtlich heute in einer Pressekonferenz ausführen. Erst danach können wir Sie/ euch über die genaue Umsetzung der Pläne am GNW informieren. Die Schulleitung bittet um Verständnis dafür, dass dies nicht unmittelbar nach der Pressekonferenz der Fall sein wird. Wir arbeiten unter Hochdruck daran, so schnell wie möglich zu Ergebnissen zu kommen und diese zu kommunizieren.

 

 

(12.04.2020 - 10:10 Uhr)

+++ Elternbrief +++

Der Niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne informiert Eltern und Erziehungsberechtigte in einem Brief über die aktuelle Lage an Niedersächsischen Schulen.

"Wir werden in gemeinsamer Abstimmung mit Bund und Ländern in der Woche nach Ostern beraten, wie es verantwortungsbewusst ab dem 20.04.2020 mit Schulen und Kindertagesstätten in Niedersaschen weitergeht. Und egal, welche Entscheidung dann fällt: Wir informieren Sie schnellstmöglich und lassen Sie damit nicht allein!"

 

 

(03.04.2020 - 16:40 Uhr)

+++ Beratungsmöglichkeiten +++

Die Beratungslehrkräfte des GNW stehen auch in den Ferien zur Verfügung, wenn ihr Kummer und Sorgen habt. Sie sind per Mail erreichbar unter beratung@gym-nw.de oder unter ihren individuellen IServ-Adressen.

 

 

(01.04.2020 - 20:31 Uhr)

+++ iServ Hinweis +++

Trotz des Hinweises, regelmäßig und am besten täglich IServ zu besuchen, haben viele Schülerinnen und Schüler dies in den vergangenen zwei Wochen nicht getan. Für den Fall, dass der Grund ein vergessenes Passwort ist, kann Abhilfe geschaffen werden: Schreibt von einer privaten E-Mail-Adresse eine Mail an sekretariat@gym-nw.de mit der Bitte, ein neues Passwort zu erstellen bzw. das alte zu übermitteln. Es ist unerlässlich, dass ihr häufig euren Maileingang kontrolliert!

 

 

(30.03.2020 - 18:56 Uhr)

+++ Telefonumstellung am GNW +++

Aufgrund einer Telefonumstellung ist eine Erreichbarkeit per Telefon und Email erst wieder ab Dienstag, den 31.03.2020, ca. 12.00 Uhr, möglich.

 

 

(27.03.2020 - 17:23 Uhr)

+++ Lernangebote für Schülerinnen und Schüler - UPDATE +++

Lernen zu Hause (nibis)

 

 

(23.03.2020 - 11:42 Uhr)

+++ NOTBETREUUNG - UPDATE +++

Auszug aus der neuen Rundverfügung des Kultusministers:

„Zur Sicherstellung der Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler der Schuljahrgänge 1 bis einschließlich 8 in den Osterferien an öffentlichen Schulen sind Lehrkräfte und gegebenenfalls Pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einzusetzen.“

Für Eltern, die in Berufen der so genannten „kritischen Infrastruktur“ berufstätig sind, wird während der Ferien die Notbetreuung – kein Unterricht! – aufrecht erhalten. Anmeldungen hierfür senden Sie bitte unter Angabe der Tage/Stunden und mit einer kurzen Begründung bis zum Donnerstag, 26.03.2020 an ganztag@gym-nw.de. Weiterer, kurzfristig auftretender Bedarf kann auch später, jedoch möglichst bis 2 Tage vorher, 12:00 Uhr, angemeldet werden.

 

 

(23.03.2020 - 11:12 Uhr)

+++ Lernangebote für Schülerinnen und Schüler - UPDATE +++

Tipps gegen Langeweile zuhause (UNICEF)

Online Bewegungseinheiten(youtube - PHNOESport)

 

 

(20.03.2020 - 17:28 Uhr)

+++ Nachricht vom Ministerpräsidenten +++

Ministerpräsident Stephan Weil erklärt euch, warum wir das so machen und was es mit den Maßnahmen zum Schutz vor Corona auf sich hat.

 

 

(20.03.2020 - 15:12 Uhr)

+++ April-Noten +++

Die April-Noten werden nach Wiederaufnahme des Schulbetriebs entsprechend zeitversetzt besprochen.

 

 

(19.03.2020 - 10:28 Uhr)

+++ Absage Bundeswettbewerb-JtfO +++

Wie zu erwarten war, wurden gestern offiziell alle "Jugend trainiert für Olympia-Wettbewerbe" für das laufende Schuljahr 2019/2020 ersatzlos abgesagt.

 

 

(18.03.2020 - 11:01 Uhr)

+++ IServ zeitweise überlastet +++

Es kann sein, dass IServ aktuell zeitweise überlastet und nicht erreichbar ist. Bitte versucht es dann zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

 

 

(17.03.2020 - 19:03 Uhr)

+++ E-Mails über IServ +++

Wir bitten alle Schülerinnen und Schüler regelmäßig ihrer IServ-E-Mails abzurufen.

 

 

(16.03.2020 - 19:15 Uhr)

+++ Lernangebote für Schülerinnen und Schüler +++

Liebe Schülerinnen und Schüler,
wir haben ein paar Links zusammengetragen, die es euch ermöglichen, eure Zeit auch ohne Schule sinnvoll zu nutzen. Hier finden sich unterschiedliche Themen und Möglichkeiten, seinen Wissendurst zu stillen. Einige der Angebote richten sich eher an jüngere Schülerinnen und Schüler, andere vielleicht eher an die älteren. Spannend sind sie aber alle und das Lernen erfolgt quasi nebenbei. Dieses Angebot soll bitte nicht als Pflichtprogramm verstanden werden, sondern es soll helfen, die Zeit bis zum regulären Schulbeginn zu überbrücken und sich vielleicht auch mal mit einem Themenbereich zu beschäftigen, der im Schulalltag so nicht behandelt wird.

Mikado für Schultage ohne Schule (Norddeutscher Rundfunk)

Schule Digital (Westdeutscher Rundfunk)

Kinder WDR

alpha-Lernen (Bayerischer Rundfunk)

GEOlino 

Schülersatzprogramm (ZDF)

Digitale Sportstunde für Kinder und Jugendliche (ALBA Berlin)

Virtuelle Rundgänge in weltbekannte Museen

Die Politikstunde (Bundeszentrale für politische Bildung)

Wir werden versuchen, die Liste in den nächsten Tagen noch zu erweitern.

Also liebe Schülerinnen und Schüler…ran an die Geräte (in Absprache mit euren Eltern natürlich!) und viel Spaß beim Lernen!

 

 

(16.03.2020 - 14:55 Uhr)

+++ Corona-Update +++

Sollten Sie oder eines Ihrer Kinder nachweislich am Corona-Virus erkrankt sein, melden Sie dies bitte umgehend in der Schule. Telefonisch können Sie das bis zum 27.03. montags bis freitags zwischen 7:30  und 14:00 Uhr tun, außerhalb dieser Zeiten jederzeit per Mail an schulleitung@gym-nw.de.

Nachfragen zur Betreuung Ihrer Kinder stellen Sie bitte per Mail an ganztag@gym-nw.de.

Bitte sehen Sie vorläufig grundsätzlich davon ab, persönlich in der Schule vorbeizukommen. Das gilt auch für alle Schüler/innen sowie Kolleginnen und Kollegen, die nicht in der Notbetreuung angemeldet bzw. eingesetzt wurden.

Die Schulleitung und das Kollegium bedanken sich ausdrücklich für die Unterstützung durch die Eltern, denen es zum ganz überwiegenden Teil gelungen ist, ihre Kinder außerhalb der Schule zu betreuen/ betreuen zu lassen. Dort, wo dies nicht möglich war, sind die Eltern im Kampf gegen das Virus und seine Folgen im Einsatz - auch dafür herzlichen Dank!

 

 

(15.03.2020 - 07:55 Uhr)

+++ Zutritt zum Schulgebäude +++

Die Schulleitung weist darauf hin, dass lediglich Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte und Angestellte das Schulgebäude betreten dürfen. Schulfremde Personen erhalten keinen Zutritt. Das gilt auch für Eltern. Ausgenommen sind angemeldete Handwerker und Techniker sowie Post- und Paketzusteller. Wir bitten um Verständnis.

 

 

(13.03.2020 - 17:15 Uhr)

+++ Notbetreuung ab nächster Woche  +++

Das Schulgebäude wird in den nächsten zwei Wochen nicht vor 07.45 Uhr geöffnet. Bitte schicken Sie nur gesunde Kinder zur Notbetreuung. Sie müssen damit rechnen, dass erkrankte Kinder wieder nach Hause geschickt werden.

 

 

(13.03.2020 - 14:25 Uhr)

+++ Betreuungsregelung am Gymnasium Neu Wulmstorf  +++

Eine Notbetreuung findet zunächst am 16. und 17.03. für die Jahrgänge 5 - 8 von 8:00 Uhr bis längstens 13:00 Uhr in Kleingruppen statt. Ab Mittwoch, 18.03. bis zum 27.03. gibt es einen gesonderten Plan nur noch für angemeldete Kinder. Die Betreuungsangebote gelten nur für Kinder von Beschäftigten aus den Bereichen Pflege, Gesundheit, Medizin und öffentlicher Sicherheit wie Polizei, Justiz, Rettungsdiensten, Feuerwehr und Katastrophenschutz sowie von Beschäftigten, die in Bereichen zur Aufrechterhaltung der Daseinsvorsorge tätig sind. Eine Anmeldung dafür kann – auch für einzelne Tage oder Stunden - ab sofort unter ganztag@gym-nw.de erfolgen. Bitte geben Sie an, zu welchen Zeiten Sie eine Betreuung benötigen. Die Anmeldefrist endet am 16.03.2020 um 12:00 Uhr.

Bitte beachten Sie: Schulbusse fahren vom 16.03. bis 18.04.2020 nicht. Linienbusse fahren nach dem Ferienfahrplan.

Die Cafta des GNW bleibt im genannten Zeitraum geschlossen.

 

 

(13.03.2020 - 12:47 Uhr)

+++ Landesweiter Unterrichtsausfall angeordnet +++

An öffentlichen allgemein und berufsbildenden Schulen findet ab dem kommenden Montag (16.03.2020) kein Unterricht statt. Nach bisherigem Stand soll die Maßnahme bis zum 18.04.2020 gelten.

Für Beschäftige aus den Bereichen Pflege, Gesundheit, Medizin und öffentliche Sicherheit wie Polizei, Justiz, Rettungsdienste, Feuerwehr und Katastrophenschutz, sowie zur Aufrechterhaltung der Daseinsvorsorge soll eine Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler bis maximal Schuljahrgang 8 in Kleingruppen in Schulen angeboten werden.

Diese Entscheidungen hat die Niedersächsische Landesregierung aufgrund des Infektionsgeschehens rund um das Corona-Virus SARS-CoV-2 gefällt. Rechtsgrundlage der Maßnahme ist das Infektionsschutzgesetz (IfSG). Eine entsprechende fachaufsichtliche Weisung hat das Niedersächsische Gesundheitsministerium an Landkreise, Kreisfreien Städte und die Region Hannover gegeben.

„Die Maßnahmen sind weitreichend und einschneidend. Aber sie sind notwendig. Wir stellen um auf Notbetrieb“, sagt Kultusminister Grant Hendrik Tonne. „Alleroberste Priorität hat der Gesundheitsschutz der Bevölkerung. Kinder und Jugendliche können Überträger sein und das Virus in ihre Familien bringen. Das kann sehr gefährlich sein, insbesondere für ältere Menschen, Großeltern, Bekannte, Verwandte. Aber auch Kinder können erkranken. Um die Infektionen zu verlangsamen, müssen wir den Verbreitungsweg über Schulen und Kitas ausbremsen. Nicht notwendige Kontakte müssen vermieden werden. In diesem Zusammenhang appelliere ich auch an die Eltern, dafür zu sorgen, dass ihre Kinder Verabredungen und Treffen mit anderen auf das Notwendigste beschränken.“

Weitere Informationen zum Umgang mit dem Unterrichtsausfall werden hier im Ticker jeweils zeitnah aktualisiert!

 

 

(12.03.2020 - 17:35 Uhr)

+++ Entscheidung zum Schulausfall fällt am 13.03.2020 +++

Die Landesregierung hat angekündigt, dass es morgen (Freitag, den 13.03.2020) eine Entscheidung zu generellen Schulschließungen in Niedersachsen geben wird. Das Ergebnis erfahren Sie aus den öffentlich rechtlichen Medien, unter mk.niedersachsen.de und auf unserer Homepage.

 

 

(12.03.2020 - 11:15 Uhr)

+++ Absage aller Schulfahrten +++

Alle geplanten Exkursionen, Klassenfahrten, Tutandenfahrten, Schüleraustausche (Frankreich, USA und die Fahrten nach Italien und Großbritannien) bis zum Ende des Schuljahrs 2019/2020 werden bzw. wurden abgesagt und storniert.

Um Stornierungskosten so niedrig wie möglich zu halten, wurde diese Entscheidung bereits jetzt getroffen. Die Entwicklung hinsichtlich der Ausbreitung des Corona-Virus ist zwar nicht abzusehen, aber es muss davon ausgegangen werden, dass in absehbarer Zeit keine Besserung eintritt. Ebenso ist damit zu rechnen, dass es weitere Reisebeschränkungen geben wird.

Darüber hinaus wurde die Entscheidung getroffen, dass die kommende Theateraufführung „Ein Held namens Theseus“ der Theater-AG auf unbestimmte Zeit verschoben wird.

 

 

(11.03.2020 - 15:18 Uhr)

+++ Zukunftstag wird verschoben +++

Der landesweit am 26. März geplante Zukunftstag für Jungen und Mädchen in Niedersachsen wird verschoben. Das hat der Niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne am Mittwoch (11.03.) entschieden.

Hintergrund für diese Entscheidung ist das Infektionsgeschehen rund um COVID-19 (Coronavirus). Ein neuer Termin – voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte - wird noch bekanntgegeben.

Zuvor hatten vor allem Betriebe und Verwaltungen Sorgen geäußert, wenn am Zukunftstag Kinder und Jugendliche in ihre Häuser kommen, während vielfach eigene Veranstaltungen und Dienstreisen abgesagt werden.

 

GNW-Schulleitung