Lions-Quest

Gynmasium Neu Wulmstorf
Gynmasium Neu Wulmstorf
Gynmasium Neu Wulmstorf

Lions-Quest

Das Programm Lions-Quest "Erwachsen werden" am GNW!

Das Programm Lions-Quest ist 1984 entstanden als eine vertraglich vereinbarte Kooperation zwischen Lions Clubs International, der größten weltweiten Service-Organisation mit ca. 1,5 Millionen Mitgliedern in 193 Ländern, und Quest International, einer in den USA beheimateten gemeinnützigen Stiftung (non profit organization).

Förderung sozialer Kompetenzen junger Menschen
Die Förderung sozialer Kompetenzen junger Menschen in der Schule steht im Mittelpunkt von „Erwachsen werden“.
Das Programm will die Schülerinnen und Schüler dabei unterstützen, ihr Selbstvertrauen und ihre kommunikative Kompetenz zu stärken, Kontakte und Beziehungen aufzubauen und zu pflegen, Konflikt- und Risikosituationen in ihrem Alltag zu begegnen und für Probleme, die gerade die Pubertät gehäuft mit sich bringt, konstruktive Lösungen zu finden.
Gleichzeitig möchte es ihnen beim Aufbau eines eigenen Wertesystems Orientierung anbieten. Damit ordnet sich das Konzept in den Ansatz der Life-Skills-Erziehung („Lebenskompetenz-Erziehung“) ein, dem von der aktuellen Forschung die größten Erfolgsaussichten bei der Prävention (selbst-)zerstörerischer Verhaltensweisen zugesprochen werden.

„Erwachsen werden“ knüpft an vielen Lehrerinnen und Lehrern bereits bekannte Erfahrungen und Methoden (Interaktionsspiele, Visualisierung, Rollenspiele, Modelllernen...) an und verbindet diese mit Themen, die in der Pubertät im Vordergrund stehen.

Jeder der sieben Teile von „Erwachsen werden“ ist einem besonderen Thema gewidmet

Die Teile des Programms bilden ein Angebot für ein vollständiges, fächerübergreifendes Curriculum, das außerdem noch zahlreiche Anlässe bietet, Elternhaus und soziales Umfeld der Kinder und Jugendlichen einzubeziehen.
Am Gymnasium Neu Wulmstorf wird LionsQuest "Erwachsen werden" vor allem und planmäßig seit 2009 in der Eingangsstufe eingesetzt. Hier wird bei der Besetzung der Klassenkollegien darauf geachtet, dass eine Lehrkraft mit LionsQuest-Ausbildung vertreten ist. Im Idealfall handelt es sich um die Klassenlehrerin/den Klassenlehrer. Nach Abschluss der ersten Jahresdurchgänge und auf der Grundlage der dabei gesammelten Erfahrungen wird das Programm am GNW entsprechend evaluiert und weiterentwickelt werden.

ANSPRECHPARTNER

Frau Schulze

Herr Beckmann