Bridge the Distance – Bildung statt Bomben

Bridge the Distance - Bildung statt Bomben

Videokonferenzen mit Jugendlichen aus der Ukraine

"Bridge the distance - Bildung statt Bomben" ist eines von vielen Projekte, die ,,Peer Leader International" organisiert.
In den ca. ein- bis zweistündigen Videokonferenzen erzählen jugendliche Ukrainer über den Alltag im Krieg, wie man ihnen helfen kann und vieles mehr. Die englischsprachigen Videokonferenzen sind in mehrere Abschnitte unterteilt.  Nach jedem Abschnitt können Fragen gestellt werden und die Ukrainer versuchen diese dann zu beantworten.  Ich persönlich finde,  dass es eine lohnenswerte Erfahrung ist, die einem ganz neue Blickwinkel eröffnet. Die teilweise sehr emotionalen Berichte regen zum Nachdenken an. Allen, die sich für das Thema interessieren und die sich gerne einmal mit Menschen, die direkt vom Kriegsgeschehen betroffen sind, unterhalten möchten, kann ich diese Konferenzen empfehlen! Wenn man sich anmelden möchte, kann man das ganz einfach mit einer E-Mail an info@bridgethedistance.net machen. Hier könnt ihr auch eure Gedanken zum Krieg teilen, die dann auf der Homepage veröffentlicht  werden. Dort  findet ihr auch Texte anderer Jugendlicher.

Daniel Preuß (10/2)