Spendenaufruf für die Ukraine!

Spendenaufruf für die Ukraine!

Liebe Mitschüler|innen, Liebe Lehrer|innen und liebe Eltern,

angesichts der aktuellen Lage in der Ukraine würde sich unsere Schule gerne an einer Spendenaktion beteiligen, um die Geflüchteten und die Menschen vor Ort zu unterstützen. Wir würden uns riesig freuen, wenn möglichst viele Spenden zusammenkommen. Jede Hilfe zählt!

Benötigt werden Sach- sowie Geldspenden.

Die Sachspenden können Sie/könnt ihr bis spätestens Montag im Aktive-Pause-Raum (10 min vor Unterrichtsbeginn oder in der 1. großen Pause) abgeben. Anschließend verteilen wir die Spenden an unterschiedliche Sammelpunkte in Neu Wulmstorf, Rothenburg und an die ukrainische Kirchengemeinde in Neuwiedenthal. Folgende Organisationen sollen unter anderen damit unterstützt werden:

- HILFE FÜR DIE UKRAINE –
- HILFE FÜR KRIEGSOPFER –
- DER HAFEN UNTERSTÜTZT -

Die endgültige Verteilung der Spenden wird vom 6er Rat organisiert.

Gebraucht werden in erster Linie:
- Pflege- und Hygieneartikel  (Binden, Tampons, Duschgel, Shampoo, Zahnbürsten, Zahnpasta etc.)
- Babynahrung und Windeln
- Verbandsmaterialien, Pflaster, Schmerzmittel
- Lebensmittel mit langer Haltbarkeit ( Konserven, Nudeln, Reis, Mehl etc.)
- Isomatten, Schlafsäcke, Thermodecken
- warme Kinder-, Herren- und Damenunterwäsche
- Handtücher
- Masken

Des Weiteren braucht die Ukraine derzeit auch finanzielle Unterstützung.  Wir stellen dafür während der Abgabezeiten im Aktive-Pause-Raum eine "überwachte" Spendenbox für Geldspenden bereit.
Bei größeren Geldspenden (ab 5€) bitten wir Sie/euch das Geld in einem verschlossenem Umschlag abzugeben. Wir nehmen auch gerne kleinere Spenden ab 1€  an. Die Schule kann leider keine Spendenbescheinigung ausstellen, daher können Sie/ könnt ihr bei höheren Summen gerne auch direkt an die Organisation überweisen.

Folgender Link kann dazu genutzt werden:
https://hilfe-ua.de/donate/

Die Geldspenden sollen in der Ukraine ankommen, deshalb haben wir Hilfsorganisationen ausgewählt, die vor Ort agieren. Die Kontakte sind über die Familie eines Lehrers am GNW vermittelt worden.
Der Norddeutsche Ukrainische Hilfsstab empfiehlt einen "Gemeinnützigen Verein der deutsch-ukrainischen Zusammenarbeit e.V. (Norddeutsch-Ukrainischer Hilfststab)" und die "Ukrainische Ärztevereinigung e.V".

Falls Fragen auftauchen können Sie/ könnt ihr uns gerne per Mail kontaktieren!
sechserrat.2021.22@gym-nw.de

Liebe Grüße und vielen Dank im Voraus,

Euer 6er-Rat