Umweltprojekt im Seminarfach

Umweltprojekt im Seminarfach

Hallo und herzlich willkommen zum neuen Umweltprojekt des Gymnasium Neu Wulmstorf. Im Rahmen der Seminarfachprojekte im Jahrgang 13 verfolgen wir das übergeordnete Ziel, die Welt ein Stück besser zu machen. Der Plan unserer Gruppe war zunächst, das Baumpflanzprojekt der Schule wieder aufleben zu lassen. Jedoch wollten wir auch ein langfristiges Projekt an unserer Schule etablieren. Wir entschieden uns dazu, den Kontakt zum BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland) in Neu Wulmstorf aufzunehmen um eine Zusammenarbeit für zukünftige Projekte zu erschließen. Herr Böttcher, Vorsitzender der Naturstiftung Landkreis Harburg, bot sich für diese Zusammenarbeit besonders an, da bereits im Vorfeld schulische Projekte zum Naturschutz in unserer Region mit seiner Hilfe realisiert wurden. Wir hatten uns für dieses Jahr vorgestellt, eine Baumpflanzaktion im Naturschutzgebiet der Neu Wulmstorfer Heide durchzuführen und möglichst viele Schüler daran teilhaben zu lassen. Leider ist uns dies durch die aktuelle Corona-Pandemie nicht möglich. Trotzdem wollten wir nicht untätig bleiben und führten die Pflanzaktion innerhalb unserer Projektgruppe und mit tatkräftiger Unterstützung von Herrn Böttcher durch. Am vergangenen Freitag versammelten wir uns also gemeinsam im Naturschutzgebiet in der Heide und pflanzten drei Ebereschenbäume. Dies soll nur ein kleiner Anfang für weitere und umfangreichere Projekte des Gymnasium Neu Wulmstorf in Kooperation mit dem BUND sein. Im Vordergrund steht dieses Jahr, das Fundament für ein langfristiges Umweltprojekt an unserer Schule zu legen. Dazu gehört in erster Linie, euch möglichst viel über unser Projekt, das Vorgehen und vor allem über zukünftige Pläne zu informieren. Hier findet ihr unsere Infobroschüre "Wir planzen Bäume" zum Download, die euch Einblicke in unser aktuelles Projekt, dessen Umsetzung und unsere zukünftigen Pläne für das Naturschutzgebiet bietet.

Tut-Gruppe Martinschledde