Flagfootball-AG

Flagfootball-AG

„Omaha! Jetzt spielen wir Alles oder Nichts!“

So oder so ähnlich schallt es regelmäßig freitags in der 7. Und 8. Stunde aus der Sporthalle 20 footballbegeisterte Jungen und Mädchen sowie drei Lehrer laufen und springen über den Platz, um den Ball vom Quarterback zu fangen oder auch die gegnerische Defensive mit trickreichen Läufen zu überrumpeln. Die Regeln des Flag-Football unterscheiden sich vom American Football nur darin, dass die risikoärmere Variante gespielt wird, bei dem das Vollkörper-Tackling durch das bloße Ziehen einer Flagge vom Gürtel des Gegners, ersetzt wird.

Der Spaß und die Freude am Spiel mit dem „Ei“, ob im TV beim legendären Superbowl oder auch im heimischen Garten, verbindet heutzutage Menschen aus aller Welt, ähnlich wie der Fußball.

Die unterschiedlichen Positionen beim Flag-Football bieten verschiedenste Möglichkeiten dem eigenen Team zu helfen, da unterschiedliche Stärken für die einzelnen Positionen gebraucht werden.

Sei es Laufen, Werfen oder Fangen; beim Flag-Football ist für jeden etwas dabei.

Die Regeln sind schnell erklärt und ergeben sich während des Spielens, frei nach dem Motto: Learning by doing!

Bei Interesse, melde dich gerne bei Head-Coaches Herrn Sobkowiak.

Leitung

Herr Sobkowiak

Termin

Freitags, 7. und 8. Stunde

Ort

Sporthalle

Klassenstufen

9.-13. Jg.